Automatik Getriebespülung

Getriebeölwechsel in Brilon!

Das Getriebe Öl hat die Aufgabe, die mechanische Reibung innerhalb des Getriebes zu minimieren. Außerdem arbeitet es als Druckspeicher und unterstützt so den Gangwechsel (bei Automaten). Zu altes Öl wird dünnflüssig und verliert nicht nur seine Schmiereigenschaften, sondern auch die Fähigkeit Wärme abzuführen und genügend Druck aufzubauen.

Getriebeölwechsel erforderlich?

Ihr Motoröl wechseln Sie regelmässig, wieso dann nicht auch ihr Getriebeöl?

Ob beim Motor oder beim Getriebe, mechanische Reibung tritt bei beiden auf. Die Arbeit eines Getriebes, insbesondere eines Automatikgetriebes, ist beträchtlich.  Besonders interessant sind Automatikgetriebe, da diese natürlich noch weit größer dimensioniert sind. Der mechanische Abrieb ist im Grunde genommen eher gering. Wichtig ist, wenn man sein Getriebe ein Autoleben lang nicht austauschen lassen möchte, regelmäßige Getriebeölwechsel durchzuführen.

Manche Hersteller sprechen zwar von einer „Lifetime“- Befüllung,  jedoch beinhaltet dieser Begriff Lifetime eine Lebensdauer von ca. 6-8 Autojahren. Die wirtschaftlichen Interessen, dass ein Kunde nach einer gewissen „Zeit X“ sich ein neues Getriebe verbauen lässt, sind natürlich groß, da solch ein Getriebe nicht günstig ist und sich so gutes Geld verdienen lässt. Das heißt, die Wahrheit ist, dass es keine Lebensfüllung bei einem Getriebe geben sollte. Man sagt alle 100.000 km sollte ein Getriebeölwechsel samt Filter bzw. Sieb durchgeführt werden. Man überlege mal, was das für eine Zeitspanne für den durchschnittlichen Autofahrer darstellt. Das sind in der Regel mehrere Jahre. Seinem Motor gönnt man ja im Schnitt 1* jährlich einen Motor Ölwechsel. Dies ist jedem klar und auch nachvollziehbar; ja wieso dann auch nicht seinem Getriebe?

Viele Menschen haben sich mit diesem Thema auch noch nie beschäftigt, da das Getriebe nicht sichtbar ist und keiner darüber spricht. Aber wie gesagt, das Getriebe spielt neben dem Motor eine sehr wichtige Rolle, deshalb spricht man manchmal auch von einer gemeinsamen Komponente, der Getriebe-Motoreinheit, da sie natürlich verbunden sind. Den Ölwechsel im Getriebe sollte immer vom spezialisierten Fachmann durchgeführt werden und nicht bei irgendeiner Hinterhofwerkstatt, die keine Erfahrung diesbezüglich besitzt. Die unterschiedlichen Getriebe der verschiedenen Automarken haben zwar zum Teil den gleichen Zulieferer, jedoch gibt es durchaus Unterschiede bei der Kontrolle des Ölstands. Ist der Ölstand aufgrund einer porösen Dichtung am Getriebe zu niedrig, kann dies zu einem Getriebeschaden führen. Am besten alle zwei Jahre den Getriebe-Ölstand oder aber alle 30.000 km überprüfen lassen.

Die Getriebespülung für Autos

Es gibt auch die Möglichkeit einer Getriebespülung. Dabei wird das „komplette“ alte Getriebeöl unter Druck herausgepresst und neues frisches Öl reingepresst. Bei einem konventionellen Getriebeölwechsel bleibt immer etwas Altöl zurück, bei der Getriebespülung kommt das gesamte Altöl heraus. Der Wechsel des Siebs bzw. Filters ist sehr wichtig und wird jedes Mal mitgewechselt. Wie bei einem Motorölwechsel, wo der Ölfilter ja auch jedes Mal ersetzt wird. Es sammeln sich Ablagerungen, Schwebstoffe und Eisenspäne  in dem Filter und können mit der Zeit dazu führen, dass der Durchfluss behindert wird, sodass der Öldruck steigt und das System beschädigt.

Ihr Getriebe optimal spülen und reinigen

Unsere Automatik Getriebespülung garantiert Ihnen ein rückstandsfreies Wechseln des Getriebeöls und eine fachgerechte Reinigung Ihres Getriebes. Innerhalb eines jeden Getriebes findet ein Verschleiß statt. Sichtbar wird dies unteranderem durch das Entstehen von kleinen Metall- und anderen Abriebpartikeln. Mit der Zeit kann dies den Durchfluss des Getriebeöls behindern. Auch können die Folgen das Steigen des Öldrucks sowie Beschädigungen des gesamten Getriebes sein. Zugleich kann die Temperatur im Getriebe ansteigen, was am Getriebeöl nicht spurlos vorbeigeht. Erste Symptome können Schaltstöße, Verzögerungen beim Schalten, Anfahrschwäche oder das Ruckeln beim Gang einlegen sein. Aufgrund eines porösen Schlauches kann der Ölstand am Getriebe zu niedrig sein und dies kann zu einem Getriebeschaden führen. Auch können erste Vibrationen beim Einkuppeln Zeichen für ein Defekt des Getriebes sein. Ebenso tritt nach einiger Zeit eine chemische Alterung des Öls ein. Es gibt viele Möglichkeiten, die ihrem Getriebe schaden können. Um einem Verschleiß Ihres KFZ entgegen zu wirken, empfiehlt sich deshalb eine Reinigung des Getriebes.
Getriebespülung in Brilon Automatikgetriebe CVT-Getriebe DSG-Getriebe (3)

Getriebespülung führt effizient und langfristig zum Ziel

Bei einer Getriebespülung wird das gesamte Getriebe gespült. Bei einem konventionellen Getriebeölwechsel hingegen bleibt immer Altöl im Getriebe- dies ist zu vermeiden. Mit einer TÜV-geprüften Getriebespülung schaffen wir es mit Druck das alte Getriebeöl zu entfernen und mit frischem Öl aufzufüllen. Eventuelle Späne oder Ablagerungen im Getriebe werden erfolgreich ausgespült und einwandfreies Fahren wird gewährleistet. Das Spülen inklusive aller Schlauchleitungen, Getriebeölkühler und dem Wandler und das Auswechseln des Siebs bzw. Filters ist im Angebot mitinbegriffen. Während der Spülung des Getriebes wird die Mechanik des Getriebes in keiner Weise beschädigt und die Getriebespülung mit einer speziellen Reinigungslösung erfolgt rückstandsfrei. Auch prüfen wir gleich in unserer Werkstatt, ob eine einwandfreie Ölwannendichtung vorhanden ist, um möglichen Ölaustritt zu vermeiden. Sie sollten auf Empfehlung vieler Fahrzeughersteller einen kompletten Automatikgetriebeölwechsel nach drei bis sechs Jahren oder 60.000 – 120.000 Kilometern anvisieren. Langjährige Erfahrung zeigt, dass eine Getriebespülung im Gegensatz zu einem konventionellen Getriebeölwechsel Altöl restlos entfernt und jegliche Verunreinigungen beseitigt. Auch laufen die Getriebe mit einem regelmäßig durchgeführten Getriebeölwechsel länger als ohne. Wir bieten Ihnen ebenso eine DSG Getriebespülung.

Getriebespülung in Brilon Automatikgetriebe CVT-Getriebe DSG-Getriebe (8)