Wuchten

Reifen auswuchten

Eine Achsvermessung und das Auswuchten gehören zum Reifenwechsel dazu. Denn ab einer Profiltiefe von drei mm bei Sommerreifen und vier mm bei Winterreifen ist es Zeit an einen Reifenwechsel zu denken. Wir sind Experten für den Verkauf und die Montage von Reifen und Rädern.

Optimierte Rolleigenschaften durch Auswuchten

Ab einer Profiltiefe von drei Millimetern bei Sommerreifen und vier Millimietern bei Winterreifen wird es Zeit für einen Reifenwechsel. Dabei bieten wir Ihnen bei einem Reifenwechsel direkt auch das Auswuchten der Reifen an. Dabei wird nach dem Aufziehen der Reifen auf die Felgen der Reifen „ausgewuchtet“. Ein Motor treibt das komplette Rad vor der Endmontage auf einem Gerät an. Dabei werden realistische Bedingungen für das Rad im Alltag simuliert. Das Gerät ist dabei mit Sensoren ausgerüstet und misst so das Verhalten des Rades während der Drehung. Läuft das Rad nicht rund, wenn also eine Unwucht besteht, werden diese Abweichungen vom Gerät registriert. Das Rad wird dann durch unsere Reifen Profis solange ausgewuchtet, bis die Unwucht beseitigt ist. Dies führt zu einer ruhigeren Rolleigenschaft des Rades.

Vorteile durch das Auswuchten:

  • Höhere Laufleistung durch gleichmäßigen Abrieb der Reifen
  • Deutlich geringerer Verschleiß an der Radaufhängung
  • Besserer Bodenkontakt

Mehr Sicherheit durch Auswuchten

Durch eine Unwucht kann der Kontakt zwischen Reifen und Straße abnehmen. Deshalb ist es für uns entscheidend alle vier Räder sorgfältig auszuwuchten. Dies führt zu einem Risiko beim Fahren und einer kürzeren Lebensdauer der Reifen. Ausgewuchtete Räder haben bei einem optimalen Luftdruck guten Kontakt zum Untergrund und garantieren so eine bestmögliche mechanische Belastung. Gerne überprüfen wir Ihre Räder auf Zeichen einer Unwucht. Deutliche Zeichen sind eine Vibration des Rades beim Fahren und ungleichmäßiger Verschleiß des Reifens. In beiden Fällen empfehlen wir einen Besuch bei uns in Brilon. Unsere geschulten Mechaniker sind für Sie und Ihren Wagen da.